Kreisklasse 9
30. Spieltag


FC Süderelbe III

1

:

3


Hausbruch-Neugraben II

Anpfiff

So - 22.05. 13:00 Uhr

Spielstätte

--

Zuschauer

--

Schiedsrichter

--

Gipfeltreffen der Kreisklasse 9

Der FC Süderelbe III empfängt die Reserve der Hausbruch-Neugrabener TS. Letzte Woche gewann der FCS III gegen die Zweitvertretung des Harburger Türksport mit 5:1. Damit liegt der FC Süderelbe III mit 41 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Die HNT II gewann das letzte Spiel gegen den FC Türkiye III mit 7:0 und liegt mit 47 Punkten weit oben in der Tabelle. Das Hinspiel entschied die Hausbruch-Neugrabener TS II mit 5:1 klar für sich.

Offensiv kann dem FCS III in der Kreisklasse 9 kaum jemand das Wasser reichen, was die 77 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Der Gastgeber tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an. Acht Niederlagen trüben die Bilanz des FC Süderelbe III mit ansonsten 13 Siegen und zwei Remis.

Die Fieberkurve der HNT II zeigt weiter steil nach oben. Vier Siege in Folge hat der Gast mittlerweile eingefahren. Damit belegt das Team von Coach Dhanesh Wadhwa Platz zwei der Rückrundentabelle. Die Hausbruch-Neugrabener TS II weiß 14 Siege, fünf Unentschieden und vier Niederlagen auf der Habenseite.

Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Die HNT II belegt einen guten zweiten Platz in der Auswärts-, der FCS III einen ebenso guten vierten Platz in der Heimtabelle. Besonderes Augenmerk sollte die Hausbruch-Neugrabener TS II auf die Offensive des FC Süderelbe III legen, die im Schnitt über dreimal pro Match ein Tor erzielt. Ein klarer Favorit fehlt in diesem Spiel. Beide Teams tummeln sich in der gleichen tabellarischen Region.

Kommentieren