Kreisklasse 8
21. Spieltag


VfL Hammonia III

1

:

3


SV Uhlenhorst-Adler III

Anpfiff

Mo - 18.04. 11:00 Uhr

Spielstätte

--

Zuschauer

--

Schiedsrichter

--

Duell der Schwergewichte

Beendet der VfL Hammonia III den jüngsten Triumphzug des Gegners? Der SV Uhlenhorst-Adler III wandelte zuletzt auf dem Erfolgspfad. Hammonia III dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der SC Teutonia 10 II zuletzt mit 6:1 abgefertigt. Der UH-Adler III gewann das letzte Spiel gegen den FC St. Pauli VII mit 2:0 und liegt mit 33 Punkten weit oben in der Tabelle. Im Hinspiel strich der VfL Hammonia III die volle Punktzahl ein und feierte einen 4:2-Erfolg über den SV Uhlenhorst-Adler III. Ein Fingerzeig für das Rückspiel?

Angesichts der guten Heimstatistik (5-1-2) dürfte Hammonia III selbstbewusst antreten. Die Offensivabteilung von Hammonia funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 48-mal zu. Die Saison des Gastgebers verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der VfL Hammonia III neun Siege, ein Unentschieden und sechs Niederlagen verbucht.

Offensiv konnte dem UH-Adler III in der Kreisklasse 8 kaum jemand das Wasser reichen, was die 60 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Zuletzt lief es recht ordentlich für den SV Uhlenhorst-Adler III – zwölf Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Diese Begegnung verspricht ein Torspektakel: Durchschnittlich trifft Hammonia III über dreimal pro Partie. Der UH-Adler III aber auch! Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich fünf Punkte machen den Unterschied aus. Beide Mannschaften kassierten im Verlauf dieser Saison noch keinen direkten Platzverweis, weshalb man auf eine faire Partie hoffen darf.

Formal ist Hammonia III im Spiel gegen den SV Uhlenhorst-Adler III nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich der VfL Hammonia III Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Kommentieren