Kreisklasse B4
22. Spieltag


Wedeler TSV


Blau-Weiß 96 III

Anpfiff

So - 15.05. 09:00 Uhr

Spielstätte

--

Zuschauer

--

Schiedsrichter

--

Topteam Wedeler TSV will punkten

Der Wedeler TSV will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen Blau-Weiß 96 III punkten. Wedel gewann das letzte Spiel souverän mit 3:0 gegen den SV West-Eimsbüttel III und muss sich deshalb nicht verstecken. Hinter Blau-Weiß 96 III liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen SV Lurup IV verbuchte man einen 9:2-Erfolg. Blau-Weiß 96 III hat sich Wiedergutmachung vorgenommen. In der Hinrunde unterlag der Gast gegen den WTSV sang- und klanglos mit 1:7.

Angesichts der guten Heimstatistik (10-0-0) dürfte der Wedeler TSV selbstbewusst antreten. Nach 20 Spieltagen und nur einer Niederlage stehen für die Wedeler Elf 57 Zähler zu Buche. Mit nur 18 Gegentoren hat 1. Mannschaft des WTSV die beste Defensive der Kreisklasse B4. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zwölf Punkte aus den letzten fünf Partien holte das Heimteam.

Die Offensive von Blau-Weiß 96 III in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 93-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. Vier Niederlagen trüben die Bilanz von Blau-Weiß 96 III mit ansonsten 14 Siegen und zwei Remis. Die passable Form von Blau-Weiß 96 III belegen zwölf Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Über vier Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt Blau-Weiß 96 III vor. Wedel muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von Blau-Weiß 96 III zu stoppen.

Blau-Weiß 96 III steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison des WTSV bedeutend besser als die von Blau-Weiß 96 III.

Kommentieren