2. Bundesliga
16. Spieltag


Fortuna Düsseldorf

0

:

1


KSV Holstein Kiel

Anpfiff

So - 10.12. 13:30 Uhr

Spielstätte

Merkur Spiel-Arena

Zuschauer

31042

Schiedsrichter

Florian Badstübner

Kann Holstein Kiel den Erfolgstrend weiter fortzsetzen?

Die F95 fordert im Topspiel Holstein Kiel heraus. Letzte Woche gewann Düsseldorf gegen den 1. FC Nürnberg mit 5:0. Damit liegt die Fortuna Düsseldorf mit 27 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Zuletzt holte die KSV einen Dreier gegen den SV Wehen Wiesbaden (3:2).

Die Angriffsreihe der F95 lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 34 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Viermal ging die Fortuna bislang komplett leer aus. Hingegen wurde achtmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen drei Punkteteilungen. Zuletzt lief es recht ordentlich für Fort. Düsseldorf – neun Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Die KSV Holstein Kiel holte aus den bisherigen Partien neun Siege, zwei Remis und vier Niederlagen. Holstein ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches zehn Punkte.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft von Kiel sein: Die Fortuna Düsseldorf versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Düsseldorf liegt Holstein Kiel dicht auf den Fersen und könnte die Gäste bei einem Sieg in der Tabelle überholen. Als bequemer Gegner gilt die Fortuna Düsseldorf nicht. 38 Gelbe Karten kassierte die F95 schon in der laufenden Saison. Eine gemütliche Vorstellung wird es für die KSV Holstein Kiel demnach nicht werden.

Mit Düsseldorf spielt Holstein Kiel gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.