2. Bundesliga
33. Spieltag


1. FC Nürnberg

3

:

0


SV 07 Elversberg

Anpfiff

Sa - 11.05. 13:00 Uhr

Spielstätte

Max-Morlock-Stadion

Zuschauer

34031

Schiedsrichter

Max Burda

Nürnberg beendet die schwarze Serie

Elversberg konnte Nürnberg nicht viel entgegensetzen und verlor das Spiel mit 0:3. Im Vorfeld war eine ausgeglichene Partie erwartet worden, doch der 1. FCN wusste zu überraschen. Das Hinspiel war eine knappe Angelegenheit gewesen: Der FCN hatte mit 1:0 die Oberhand behalten.

Felix Lohkemper brachte den SVE in der 43. Minute per Linksschuss ins Hintertreffen. Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich der 1. FC Nürnberg, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. In der 52. Minute verwandelte Jan Gyamerah einen Elfmeter zum 2:0 für die Gastgeber. Mit dem rechten Fuß baute Uzun den Vorsprung von Nürnberg in der 64. Minute aus. Der SV 07 Elversberg stellte in der 66. Minute mit einem Dreifachwechsel groß um und schickte Joseph Boyamba, Wahid Faghir und Jean Koffi für Paul Stock, Luca Schnellbacher und Jannik Rochelt auf den Platz. Kurz vor dem Ende des Spiels nahm der 1. FCN noch einen Doppelwechsel vor, sodass Johannes Geis und Enrico Valentini für Florian Flick und Nathaniel Brown weiterspielten (86.). Als der Unparteiische Max Burda die Begegnung beim Stand von 3:0 letztlich abpfiff, hatte der 1. FC Nürnberg die drei Zähler unter Dach und Fach.

Kurz vor Saisonultimo bekleidet Nürnberg den zwölften Rang des Klassements. Der 1. FCN bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt elf Siege, sieben Unentschieden und 15 Pleiten. Nach sieben Spielen ohne Sieg bejubelte der 1. FC Nürnberg endlich wieder einmal drei Punkte.

Elversberg befindet sich am 33. Spieltag – also kurz vor Ende der Saison – in der zweiten Tabellenhälfte.

Über eine sattelfeste Defensive verfügen beide Teams normalerweise nicht: Durchschnittlich 1,82 Gegentreffer von Nürnberg stehen 1,82 beim SVE gegenüber. Im aktuellen Spiel gelang es ersteren aber zur Abwechslung, keinen Gegentreffer zuzulassen.

Der 1. FCN tritt am kommenden Sonntag beim Hamburger SV an, der SV 07 Elversberg empfängt am selben Tag den Karlsruher SC.