Holsten-Pokal
3. Spieltag


Hamburger SV III

9

:

8


FC St. Pauli III

Anpfiff

So - 19.05. 15:00 Uhr

Spielstätte

Stadion Hoheluft, Lokstedter Steindamm 87

Zuschauer

1188

Schiedsrichter

Thomas Bauer (Rahlstedter SC)

HOLSTEN-Pokalfinale

„Haben ein Jahr lang auf dieses Ziel hingearbeitet und jetzt ist Zahltag!“

HSV III-Coach Stefan Gehrke (re.) fiebert dem Holsten-Pokalfinale und dem möglichen Double entgegen. Foto: noveski.com

Der Aufstieg des FC St. Pauli in die Fußball-Bundesliga steht seit vergangenem Wochenende fest, das abermalige Scheitern des Hamburger SV ist ebenso perfekt. Dabei hat der Hamburger Fußball-Verband bei der Ansetzung des Holsten-Pokalfinals, das ein besonders brisantes Derby-Szenario bietet, angesichts dessen die Sicherheit als dementsprechend großes Anliegen formuliert und das Endspiel explizit am Tag des letzten Zweitliga-Spieltages angesetzt. Am Sonntag um 15 Uhr kommt es im Stadion Hoheluft zum großen Final-Showdown zwischen dem Hamburger SV III und dem FC St. Pauli III (bei uns im ausführlichen LIVE-Ticker)!

Bereits unmittelbar nach dem hart erkämpften Einzug ins Endspiel durch einen Treffer in der Schlussminute gegen den ETV II ließ Kiezkicker-Coach Marius Breuch verlautbaren: „Ich muss zugeben, dass unser Torwart-Trainer seit der zweiten Pokalrunde von nichts anderem redet. Dass das jetzt wirklich so gekommen ist, ist echt ein Wunder. Natürlich bringt das eine besondere Brisanz mit sich und natürlich habe ich es in der Kabine auch mal kurz angerissen. Aber ein Finale ist ein Finale. Und wir freuen uns mega auf ein geiles Spiel!“

"Eine geniale Saison vollkommen rund machen"

Der Bezirksligist wird gegen den Meister der Landesliga-Hammonia als Außenseiter in die Partie gehen. Nach unseren Informationen sind derzeit um die 1100 Karten abgesetzt. „Da geht definitiv noch viel mehr!“, hofft Rothosen-Trainer Stefan Gehrke auf eine volle Hütte an der Hoheluft. „Es war eine sehr intensive und anstrengende Saison, die wir jetzt krönen könnten“, peilt er nach der Landesliga-Meisterschaft und der Oberliga-Rückkehr den nächsten Erfolg an. „Bis auf ‚Cello‘ (Marcell Jansen, Anm. d. Red.) und mir hat noch keiner ein Double gewonnen“, witzelt Gehrke. „Daher sollen die Jungs ein echtes Highlight-Spiel bekommen und eine geniale Saison vollkommen rund machen!“

Denn: „Wir haben das Derby, die Chance auf das Double und viele Fans beim Spiel – was will man mehr?!“, brennt der Übungsleiter der HSV-Dritten auf das Duell, hat aber auch den notwendigen Respekt vor dem Gegner. „St. Pauli III ist eine starke Mannschaft, aber wir sind Meister geworden und aufgestiegen – das wollen wir zeigen.“ Bis auf Verteidiger Nick Denkewitz habe er alle Mann an Bord, betont Gehrke – und meint abschließend: „Wir haben ein Jahr lang auf dieses Ziel hingearbeitet und jetzt ist Zahltag!“