SV Wehen Wiesbaden - 1. FC Nürnberg

Ergebnis 1 : 1 (0 : 0) Anpfiff: Fr - 09.02. 18:30 Liga: 2. Bundesliga Spieltag: 21. Spieltag

Torfolge:

Live-Ticker geschlossen

In Zusammenarbeit mit sport.de - News, Daten und mehr zur Bundesliga.

90'
Fazit:
Mit einem 1:1, das unterm Strich in Ordnung geht, aber niemandem so richtig weiterhilft, trennen sich der SV Wehen Wiesbaden und der 1. FC Nürnberg. Über weite Strecken des Spiels dominierte der Club das Spiel, scheiterte aber an der eigenen Chancenverwertung und muss sich vorwerfen lassen, den Sack nicht schon im ersten Durchgang zugemacht zu haben. Nur phasenweise konnten die Hessen für Entlastung sorgen. Durch einen kuriosen Abwehrbock von FCN-Torwart Carl Klaus konnte Ivan Prtajin (61.) nach einer längeren Spielunterbrechung die Führung aus dem Nichts herstellen, ehe Iván Márquez mit einem wunderschönen Kopfball den Ausgleich besorgte (70.). Wiesbaden beschränkte sich in der Folge aufs Verteidigen und machte seine Arbeit gut genug, um den Punkt letztlich verdient in der Heimat zu behalten. In der Nachspielzeit hatten beide Mannschaften noch eine Chance zum Siegtreffer, doch es sollte schließlich nicht sein. Somit verbleiben die Kontrahenten gesichert im Mittelfeld der Tabelle.
90'
Spielende
90'
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: John Iredale
90'
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Ivan Prtajin
90'
Das kania nicht wahr sein! Nach einem Freistoß von Hungbo von der Seitenlinie aus eigentlich sicherer Entfernung rutscht das Leder in den Strafraum der Hausherren rein und so wird das Gastspiel fast noch zum Erfolg für den Club. Unmittelbar vor Stritzel hat Kania aus extrem kurzer Distanz den Siegtreffer auf dem Fuß, bringt seinen Abschluss aber zu zentral auf den Torwart und direkt in seine Arme.
90'
Aleksandar Vukotić hat die Idee und sieht, dass er einen Schlenzer vorne zu Prtajin spielen könnte, der viel Platz in der Mitte hat. Aber der Goalgetter der hessischen Hauptstädter verstolpert bei der Ballannahme und so ist Carl Klaus vor ihm zur Stelle.
90'
Das sieht nicht danach aus, als würde hier noch ein Lucky Punch fallen. Wiesbaden kann mit dem Punkt gut leben und den Gästen fällt hier momentan nicht mehr viel ein.
90'
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Joseph Hungbo
90'
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Taylan Duman
90'
Fast sorgt Wiesbaden noch für den Treffer aus dem Nichts! Bei Heußers Hereingabe aus dem linken Halbfeld steht Prtajin mutterseelenallein und kopfballbereit im Strafraum. Die Chance nutzt er auch, aber Carl Klaus kann aus relativ kurzer Distanz den Punkt festhalten.
90'
Wieder bekommt Iván Márquez im Kopfballduell ein Foul gegen sich gepfiffen, diesmal ist die Freistoßposition etwas weiter weg.
90'
Aus eigentlich ganz guter Position hat Robin Heußer die Chance für einen direkten Freistoß und setzt diesen aber über die Mauer hinweg in den dritten Stock.
90'
Gelbe Karte für Iván Márquez (1. FC Nürnberg)
Für ein Foul gegen Prtajin sieht der Torschütze seine fünfte Gelbe Karte und fehlt somit am kommenden Wochenende.
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 9
90'
Aus der Distanz probiert es Florian Carstens nochmal, doch sein Schlenzer geht meterweit am langen Pfosten vorbei ins Toraus. Keine Gefahr für den Club.
89'
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Kianz Froese
89'
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Nick Bätzner
87'
Wiesbaden findet offensiv schlicht und ergreifend nicht statt und müht sich ordentlich ab, einen Zähler zu retten. Erzwingen die Franken noch den Auswärtssieg?
85'
Der Club will den Sieg! Für die Schlussphase bringt Cristian Fiél Youngster Julian Kania in die Partie. Und er setzt sofort Akzente, als er vor dem Kasten von Florian Stritzel Schleimer bedient, der den Doppelpass zurückgeben will. Gerade noch vor dem Tor wirft sich Carstens in den Schuss und verhindert den Rückstand!
84'
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Julian Kania
84'
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Sebastian Andersson
83'
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Amar Ćatić
83'
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Lasse Günther
83'
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Sascha Mockenhaupt
83'
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Thijmen Goppel
83'
Viel zu überhastet bringt Castrop vor dem Sechzehner einen Ball aufs Tor und verzieht klar links am langen Pfosten vorbei.
82'
Nur in vereinzelten Phasen kann Wiesbaden für Entlastung sorgen - die aktuell laufende ist keine davon. Können die Hessen mit dieser destruktiven Spielweise dennoch den Punkt sichern?
81'
Diesmal bringt Brown den Ball sehr hoch an die Strafraumgrenze, aber seine Kollegen waren auf diese Variante nicht vorbereitet. So hat Wehen keine Mühe, die Situation zu bereinigen.
80'
Nathaniel Brown bringt einen Eckball von der linken Seite an den kurzen Pfosten, wo ein Abwehrbein der Gastgeber dazwischen ist und zur nächsten Ecke klärt.
78'
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Lukas Schleimer
78'
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Erik Wekesser
77'
Sichert Florian Stritzel hier den Punkt für den Aufsteiger? Wekesser flankt von links scharf an die kleine Box, wo der Keeper der Hessen das Leder souverän mit der Faust nach vorne boxt.
77'
Beide Teams haben übrigens noch vier Wechselmöglichkeiten. Welche Optionen ziehen Cristian Fiél und Markus Kauczinski?
75'
Wekesser hat das 2:1 auf dem Fuß! Der mit aufgerückte Jan Gyamerah chipt den Ball in den Lauf des gelernten Verteidigers, der aus spitzem Winkel im Strafraum die Pille nicht an Florian Stritzel vorbeispitzeln kann. Den Abpraller kann er nicht schnell genug verarbeiten, sodass Wiesbadens Abwehr die Situation entschärfen kann.
74'
Glück im Unglück für den Club! Wie beim Rückstand versucht Carl Klaus, den Ball an zwei Gegenspielern vorbei zu seinem Mitspieler weiterzugeben und hat dabei die Rechnung nicht ohne Ivan Prtajin gemacht. Diesmal aber sind die Abwehrkollegen des Pechvogels zur Stelle.
71'
Vom Spielverlauf her geht der Ausgleich für den 1. FC Nürnberg natürlich völlig in Ordnung. Mit Ausnahme des Schnitzers von Klaus, der zum Rückstand führte, sind die Franken in diesem Spiel hochkonzentriert und können in allen Belangen ein leichtes Übergewicht verbuchen.
70'
Tooor für 1. FC Nürnberg, 1:1 durch Iván Márquez
Aller guten Dinge sind drei! Duman führt die Ecke diesmal kurz aus und chipt das Leder zu Wekesser, der aus dem Halbfeld in den Strafraum flankt. Dort nimmt Márquez diesen sehr schwierigen Kopfball herausragend und lenkt die Kugel geschickt um die Abwehrspieler des SV Wehen Wiesbaden zum Ausgleich ins Tor.
69'
Here we go again: Duman bringt die Ecke an den ersten Pfosten, wo nach einigem Wirrwar die Wehener Abwehr in Person von Lasse Günther das Leder hinters eigene Tor haut. Noch eine Ecke.
69'
Noch eine Ecke: Wieder wirft sich Carstens in die hohe Hereingabe.
68'
Wekesser will das Leder an den Fünfer spitzeln, trifft dabei aber Carstens, der sich in den Schuss wirft. Die nächste Ecke für den Club!
68'
Eine ähnliche Freistoßposition kann auf der anderen Seite Andersson rausholen, der das Foul gegen Vukotic zieht.
66'
Unmittelbar an der Schnittstelle zwischen Grundlinie und Strafraumkante holt Thijmen Goppel einen Strafraum für die Gastgeber raus. Den will Heußer direkt aufs Tor bringen und visiert das lange Eck an, flankt dann aber mit Effet deutlich drüber.
65'
Jetzt kann's weitergehen.
63'
Lange ging es hier nicht weiter, denn es fliegen wieder Gegenstände auf das Feld. Jetzt wird es Robert Kampka zu bunt und das Spiel ist erstmal unterbrochen!
61'
Tooor für SV Wehen Wiesbaden, 1:0 durch Ivan Prtajin
Nur wenige Sekunden nach Wiederanpfiff erlaubt der 1. FC Nürnberg sich einen katastrophalen Abwehrschnitzer! Carl Klaus schafft es nicht, einen eigentlich harmlosen Ball zu Florian Flick weiterzuspielen. Hellwach läuft Goppel in die Kugel, legt mit einem Ballkontakt weiter auf Ivan Prtajin. Dieser zieht aus 14 Metern ab und drischt das Leder zur schmeichelhaften Führung für die Hessen ins rechte untere Eck.
59'
Neben den allseits bekannten Tennisbällen fliegen nun weitere Gegenstände, unter anderem offenbar auch gefüllte Plastiktüten aufs Feld. Was sich in diesen Tüten befindet, darüber möchten wir an dieser Stelle nicht spekulieren.
56'
Wir hatten uns schon gewundert, wo sie denn bleiben - nun fliegen wieder die aus den vergangenen Wochen bekannten Tennisbälle und Schokoladentaler von den Rängen auf das Spielfeld. Die Partie ist erstmal unterbrochen.
55'
Nach einer hohen Flanke von Thijmen Goppel will Franko Kovačević gegen Jan Gyamerah am Elfmeterpunkt den Strafstoß herausholen, fällt dabei aber sehr theatralisch. Das sieht der Referee genauso und zeigt an, dass das Zweikampfverhalten des Club-Defensivmannes in Ordnung geht.
54'
Der anschließende Freistoß des Clubs soll schnell und flach reinkommen, aber die Abwehr des Aufsteigers hat mit Nathaniel Browns flachem Zuspiel keine Mühe.
53'
Der bullige Florian Carstens stellt sich mit vollem Körpereinsatz gegen Erik Wekesser rein - zu ruppig, denn der Schiedsrichter pfeift ein Foul gegen den Wiesbadener Verteidiger.
51'
Goppel flankt von der Außenbahn an den Elfmeterpunkt. Dort ist es aber Jannes Horn, der das Ding zur Seite wegschlägt.
50'
Es macht den Anschein, als würde der 1. FC Nürnberg auch in diesen Durchgang etwas besser rein finden. Aber auch Wiesbaden hat sich noch nicht aufgegeben und agiert gerade etwas behutsamer mit dem Ball.
47'
Das erste Ausrufezeichen der zweiten Hälfte setzt Thijmen Goppel! Nach einem langen Ball aus der Abwehrkette sprintet er vom rechten Flügel nach links innen und kann gerade vor dem einsteigenden Marquez zum Abschluss kommen. Carl Klaus kann seinen Torschuss am kurzen Eck festhalten, als Goppel zu Fall kommt. Aber für einen Strafstoß reicht das nie und nimmer.
46'
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Jannik Hofmann
46'
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Benjamin Goller
46'
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Franko Kovačević
46'
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Hyun-ju Lee
46'
Weiter geht's! Beide Trainer nehmen vor dem Seitenwechsel einen Wechsel in der Formation vor.
46'
Zweite Hälfte
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeitfazit:
Torlos geht das Aufeinandertreffen zwischen dem SV Wehen Wiesbaden und dem 1. FC Nürnberg in die Pause. Von Anfang an setzten die Franken die Hausherren unter Druck und konnten dem frechen Pressing der Hessen mühelos standhalten. Mehrfach hatte der Club in Person von Taylan Duman die Führung auf dem Fuß und muss sich hier vorwerfen lassen, den Vorsprung noch nicht eingetütet zu haben. Wiesbaden lauert auf den entscheidenden Konter, agiert aber insgesamt viel zu passiv und im eigenen Ballbesitz vorhersehbar. Wie wird es in Halbzeit zwei weitergehen?
45'
Halbzeit
Ende 1. Halbzeit
45'
Der nächste Eckball verpufft aber ungefährlich und kurz danach war es das auch mit der ersten Hälfte.
45'
Der nächste Eckball verpufft aber ungefährlich und kurz danach war es das auch mit der ersten Hälfte.
45'
Wekesser führt einen Eckstoß von der linken Seite kurz aus - zur Überraschung der Abwehr des Aufsteigers. So kann Taylan Duman unbedrängt in die Mitte flanken, wo der Torwart auf Nummer sicher geht und zur anderen Seite auf Kosten einer Ecke klärt.
45'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44'
Kurze Zeit musste der Spanier von der medizinischen Abteilung des FCN behandelt und untersucht werden. Bei Kopfverletzungen im Sport kann man mit dem wissenschaftlich gesicherten Kenntnisstand von heute nicht vorsichtig genug sein. Erstmal geht es aber weiter.
42'
Gelbe Karte für Ivan Prtajin (SV Wehen Wiesbaden)
Nach einem nicht beabsichtigten Ellbogenschlag gegen das Gesicht von Iván Márquez im Luftduell bleibt der Verteidiger kurz benebelt liegen. Die Konsequenz ist die Verwarnung für Wiesbadens Stürmer.
40'
Rechts im Strafraum der Gastgeber legt Andersson zurück auf Benjamin Goller, dessen Flanke am langen Eck hinter dem Netz landet.
39'
Der Club gibt klar den Ton in diesem Spiel an und hätte hier eigentlich längst führen müssen. Können die Franken den fälligen Führungstreffer noch herstellen, bevor Markus Kauczinski in der Kabine einige taktische Anpassungen vornehmen wird?
36'
Doppelchance für den 1. FC Nürnberg! Zuerst wehrt Stritzel einen halbhohen Vollspannschuss von Taylan Duman zur Seite ab. Es sieht erstmal danach aus, als würde Wiesbadens Abwehr den rauskriegen, da kommt auch schon Benjamin Goller an die Strafraumkante und gewinnt das Leder. Er spielt nach vorne zu Gyamerah, der mit einem Ballkontakt mit der Hacke zurück zum in die Schnittstelle startenden Duman gibt. Aber auch diesmal ist Florian Stritzel rettend zur Stelle und hält das 0:0 fest.
34'
Links an der Nürnberger Grundlinie setzt sich Robin Heußer mit viel Leidenschaft und einer Finte gegen Florian Flick durch. Sein Zuspiel erreicht dann aber keinen seiner Kollegen mit den goldenen Rückennummern.
32'
Der Club will das 1:0! Nach einem schnell ausgeführten Freistoß im linken Halbfeld kombinieren sich die Mittelfeldakteure des Tabellenzehnten schnell in den Strafraum! Die Männer in den roten Jerseys können nur hinterherschauen, als Taylan Duman knapp hinter der Strafraumgrenze mit dem rechten Schuh abzieht und den Flatterball nur knapp übers lange Eck schlenzt!
30'
Nachdem Wiesbaden zwischenzeitlich besser ins Spiel gekommen war, drückt der Club jetzt wieder und erhöht den Einsatz.
29'
Uff! Frei nach dem Motto "Nimm du ihn, ich hab ihn sicher!" bleibt erst Marcus Mathisen unmittelbar vor seinem Keeper Florian Stritzel dem heranstürmenden Sebastian Andersson und der Pille fern. So kommt der Schlussmann des Aufsteigers vor dem Schweden raus und will den Ball weghauen, schießt dabei aber zuerst den Nürnberger Stürmer an, von dem aus das Spielgerät wieder zu Mathisen prallt. Der schaltet dann schnell genug und drischt das Ding soweit weg, wie es nur geht. Glück für den SV Wehen Wiesbaden!
26'
Unabsichtlich bekommt Sebastian Andersson im Luftduell um die Pille den Ellbogen von Aleksandar Vukotić mit und bleibt kurz liegen, kann aber weitermachen, nachdem er den Unparteiischen darauf aufmerksam gemacht hat.
24'
Der anschließende Standard hat dann aber keine für den FCN gefährliche Torraumsituation zur Folge.
23'
Wenig später gibt es den gleichen Kommunikationsfehler auf der anderen Seite: Diesmal rutscht Carl Klaus die Rückgabe von Jens Castrop über den Spann und es gibt Ecke für den SV Wehen Wiesbaden!
21'
Das war unnötig! Marcus Mathisen spielt einen so nicht mit seinem Schlussmann abgesprochenen Rückpass, den dieser nicht mehr erreichen kann und es gibt Eckball für den Club. Der bringt in der Folge aber nichts ein.
19'
Wie einst der großartige Zinedine Zidane versucht Nürnbergs Erik Wekesser, sich auf dem linken Flügel mit dem Ball um gleich zwei Gegenspieler zu drehen, verstolpert die Kugel dabei aber - weg isser. Fünf Euro in die Wortspielkasse.
17'
Nach einem Chipball von Castrop in Richtung Sechzehnerhalbkreis wagt Duman den Abschluss aus der zweiten Reihe! Florian Stritzel kann den Ball erst relativ spät sehen, doch da der Schuss zu unplatziert und schwach getreten war, kann er ihn letztlich mühelos aufnehmen.
15'
Die Anfangsviertelstunde ist gespielt! Das gibt uns Zeit, ein erstes Zwischenfazit zu ziehen. Nürnberg kam stark und mit von Anfang an hoher Intensität und Tempo in die Begegnung und konnte die erstmal überforderten Hessen früh überrollen. Mittlerweile steht das Team von Markus Kauczinski etwas sortierter und wagt den ein oder anderen Vorstoß.
14'
Mittlerweile kommt auch Wehen besser in die Begegnung. Halbhoch spitzt Thijmen Goppel von der rechten Strafraumkante das Leder in Richtung Fünfer. Das sieht zwar erstmal gefährlich aus, aber Carl Klaus bleibt auf der Linie stehen und sieht schnell, dass der Ball ins Aus gehen wird.
13'
Das ist dann der Inbegriff von Harmlosigkeit: An Freund und Feind segelt die Hereingabe vorbei. Den zweiten Ball will Lasse Günther nochmal reinflanken, haut das Ding aber hinter das Tornetz.
12'
Nachdem sich Jannes Horn in einen strammen Schuss von Ivan Prtajin wirft, gibt es den ersten Standard für die Hessen in dieser Partie!
10'
Auweia! Jan Gyamerah und Carl Klaus werden im eigenen Strafraum von Ivan Prtajin in Bedrängnis gefragt und fast rutscht der Rückpass des Rechtsverteidigers an seinen Torhüter noch über die Linie, bevor der Keeper das Ding doch noch wegdrischt.
9'
Der erste Torschuss des Club! Aus spitzem Winkel haut Wekesser drauf. Aber den kann Florian Stritzel mit den Fäusten nach vorne abwehren, wo einer seiner Abwehrkollegen das Leder weit in die gegnerische Hälfte klärt.
7'
Noch fehlt die Zielgenauigkeit beim 1. FC Nürnberg, aber man merkt den Clubberern schon an, dass man es sich hier nicht unnötig schwer machen will und von Anfang an hohe Intensität geht.
6'
Wiesbaden drückt in die Nürnberger Hälfte, verliert dann aber die Kugel im letzten Drittel und für die Franken bietet sich auf einmal viel Platz! Benjamin Goller kann einen weiten Ball gegen Aleksandar Vukotić im linken Halbfeld vor der Box der Hausherren behaupten und wird dann gestoppt, weil Vukotić und Carstens energisch genug hingehen und den Mittelfeldmotor der Nürnberger am Abschluss hindern.
4'
Genau so eine Lücke bietet sich für Erik Wekesser, der links nach einem Chipball aus der Abwehrkette Platz hat und aus spitzem Winkel flach nach innen abzieht. Dort erreicht der Ball aber nicht den in die Box einlaufenden Andersson, weil Florian Stritzel hellwach ist und das Leder wegfischt.
3'
Der Club hält den Ball in den Anfangsminuten gegen frech anlaufende Wiesbadener bedächtig in den eigenen Reihen und lauert auf die Lücke.
2'
Hauptberuflich ist Robert Kampka als Truppenarzt bei der Bundeswehr tätig. Ordnung und Disziplin sollen heute von ihm auf dem Rasen sichergestellt werden.
1'
Auf geht's - mit Anstoß für den Club in weißer Spielkleidung.
1'
Spielbeginn
0'
Die Bilanz zwischen den beiden Teams: Von bisher fünf Aufeinandertreffen in der 2. Bundesliga setzte der Club sich bei nur einer Niederlage drei mal durch - unter anderem beim 2:1 im turbulenten Hinspiel. Jan Gyamerah und der abgewanderte Tim Handwerker besorgten nach dem Rückstand die Treffer für die Franken. Als die Hessen im Juni 2020 den Club zuletzt zu Gast hatten, setzte es im eigenen Stadion vor leeren Rängen eine 0:6-Packung.
0'
"Wiesbaden spielt in ihrem bekannten System. Sie verteidigen unfassbar gut und stehen kompakt. Aus dieser Kompaktheit schalten sie dann schnell um. Wir müssen im Spiel mit Ball schnell hinter ihre letzte Kette kommen und bei ihren Standards aufpassen", so FCN-Cheftrainer Cristian Fiél über die Herangehensweise gegen den Aufsteiger. Zwei Veränderungen muss der einstige Union-Profi notgedrungen vornehmen. Torjäger Can Uzun und Kanji Okunuki haben sich eine Erkältung eingefangen und sind nicht rechtzeitig fit geworden. Dafür beginnen heute Erik Wekesser und Taylan Duman. Außerdem steht Joseph Hungbo nach einer langen Verletzungspause wieder im Kader des neunfachen Deutschen Meisters.
0'
Die Aufstellungen sind da! Markus Kaucziniski sieht offenbar keinerlei Grund für große Experimente in der Anfangsformation und vertraut dem gleichen Personal, das er in Karlsruhe auf den Platz entsandte. "Nürnberg hat in der Offensive ganz viel Qualität. Ich erwarte ein attraktives, offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, in dem es darum gehen wird, die spielentscheidenden Momente für uns zu nutzen.", so der Chefcoach des Aufsteigers über den heutigen Gegner.
0'
Zwei Plätze hinterm Club findet man den Aufsteiger aus Wiesbaden. Dort haben die Verantwortlichen aber definitiv mehr Grund zur Zufriedenheit. Aus den letzten beiden Partien konnten die Hessen vier Zähler erspielen und erteilten dabei auch Bundesliga-Absteiger Hertha BSC Berlin eine Lektion. Genau wie der heutige Gegner geht man mit einem 2:2 aus der letzten Woche in die Begegnung, als man dem KSC einen Punkt abtrotzte.
0'
So richtig weiß man beim Club nicht, wo die Reise hingehen soll. Mit 28 Punkten dümpeln die Franken auf Platz 10 dahin. Sowohl auf den Aufstiegs- als auch auf den Abstiegsrelegationsrang beträgt der Abstand acht Zähler. Die heutige Partie könnte für die ambitionierten Nürnberger, die aus den letzten beiden Partien nur einen Punkt mitnehmen konnten, also für die weitere Stoßrichtung der Saison richtungsweisend sein. Zuletzt verspielte man in der Nachspielzeit beim 2:2 gegen den Tabellenletzten VfL Osnabrück einen wichtigen Dreierpack.
0'
Guten Abend! Zum Auftakt des 21. Spieltags in der 2. Bundesliga empfängt Aufsteiger SV Wehen Wiesbaden im Mittelfeldduell den 1. FC Nürnberg. Hier werdet ihr rechtzeitig vor Anstoß um 18:30 Uhr mit allen relevanten Informationen versorgt!
mehr Anzeigen

Aufstellung SV Wehen Wiesbaden

Nick Bätzner, Florian Carstens, Thijmen Goppel, Lasse Günther, Robin Heußer, Bjarke Jacobsen, Hyun-ju Lee, Marcus Mathisen, Ivan Prtajin, Florian Stritzel, Aleksandar Vukotić,

Aufstellung 1. FC Nürnberg

Sebastian Andersson, Nathaniel Brown, Jens Castrop, Taylan Duman, Florian Flick, Benjamin Goller, Jan Gyamerah, Jannes Horn, Iván Márquez, Carl Klaus, Erik Wekesser,