1. FC Nürnberg - 1. FC Kaiserslautern

Ergebnis 1 : 1 (0 : 1) Anpfiff: So - 18.02. 13:30 Liga: 2. Bundesliga Spieltag: 22. Spieltag

Torfolge:

Live-Ticker geschlossen

In Zusammenarbeit mit sport.de - News, Daten und mehr zur Bundesliga.

90'
Fazit:
Mit einem am Ende leistungsgerechten 1:1-Remis endet das Duell der beiden Traditionsvereine Nürnberg und Kaiserslautern. Die Gäste spielten unter dem neuen Coach Friedhelm Funkel eine überlegene erste Halbzeit. Weil sie einfach wach waren. Der Club dagegen wirkte über lange Phasen irgendwie lethargisch, hatte vor allem in der Phase zwischen Wiederbeginn nach den Fanprotesten und dem Pausenpfiff größte Probleme. In dieser Phase fiel folgerichtig das 0:1, aber Lautern legte nicht nach. In der zweiten Halbzeit war der Club dann bemüht, stellte Lautern jedoch mit uninspiriertem Spiel selten vor größere Probleme. Weil die Gäste aber offensiv selbst kaum mehr etwas zu bewerkstelligen hatten und Nürnberg in den letzten Minuten zwei ganz dicke Chancen auf den Siegtreffer liegen ließ, geht das Unentschieden in Ordnung. Für den FCK wird es noch ein langer Weg zum Klassenerhalt. Doch auch der Club sollte sich nicht zu sicher sein, nicht doch noch unten rein zu rutschen. Das war es aus Nürnberg, tschüss und einen schönen Nachmittag!
90'
Spielende
90'
Gelbe Karte für Tymoteusz Puchacz (1. FC Kaiserslautern)
Der nächste Konterversuch, das nächste taktische Foul.
90'
Die letzten zwei Minuten laufen. Gibt es noch die eine Chance für eine der beiden Mannschaften?
90'
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Julian Kania
90'
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Sebastian Andersson
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90'
Nächste Chance für den Club! Nach einer Ecke herrscht heillose Verwirrung, Schleimer kommt im Getümmel an den Ball und stochert ihn aus acht Metern über das leere Tor. Krahl war schon geschlagen. Jetzt hat der FCK Glück!
89'
Das muss das 2:1 sein! Joseph Hungbo wird sofort nach seiner Einwechslung links auf die Reise geschickt. Der Engländer geht an die Grundlinie, flankt rein. Die Flanke landet butterweich auf dem Kopf von Andersson, der aus fünf Metern völlig freistehend direkt auf Krahl köpft.
88'
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Joseph Hungbo
88'
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Can Uzun
88'
Auch diese Ecke verpufft wirkungslos.
86'
Vier Minuten vor Schluss kommt doch nochmal etwas Tempo rein. Nürnberg macht Druck, verliert den Ball. Der Konter der Gäste verpufft fast schon, doch die Franken klären ganz schlecht und eröffnen Zimmer die Schusschance. Abgefälscht, Ecke...
84'
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Aaron Opoku
84'
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Marlon Ritter
84'
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Philipp Klement
84'
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Richmond Tachie
84'
Gelbe Karte für Jan Gyamerah (1. FC Nürnberg)
Der Nürnberger Kapitän unterbindet nach eigener Ecke den Konter.
81'
Es plätschert vor sich hin. Spannend ist das Spiel aufgrund des Ergebnisses allemal, aber das letzte Risiko geht hier bislang kein Team. Man wird den Eindruck nicht los, dass es vor allem darum geht, kein Gegentor zu kassieren.
79'
Mal wieder eine Ecke für die Gäste... Der Ball kommt auf den Kopf von Abiama, der aber keinen Druck auf die Kugel bekommt. Klaus fängt locker ab.
77'
Eine gute Viertelstunde ist noch zu gehen. Weiterhin ist das hier alles andere als ein Leckerbissen. Viel Kampf, viele Fehlpässe, wenig Tempo auf beiden Seiten. Es steht viel auf dem Spiel.
75'
Gelbe Karte für Dickson Abiama (1. FC Kaiserslautern)
Die Gäste bleiben auf der linken Seite hängen, Gyamerah fängt den Ball ab und geht ins Tempo. Abiama bleibt nur der klassische Griff ans Trikot, um den Konter zu unterbinden.
75'
Auf der anderen Seite das immer gleiche Bild: Nürnberg kommt bis 30 Meter vors Tor, dann machen die Gäste alles dicht. Und den Franken fällt weiterhin nicht viel ein.
74'
Mal wieder ein Schuss der Gäste. Tachie zieht mangels Anspielstationen aus 25 Metern ab. Weit drüber.
72'
Funkels Wechsel und der folgende Konter haben den Club sofort wieder vorsichtig werden lassen. Die Franken stehen ganz tief und lauern auf Konter. Es ist weiterhin eine zähe Angelegenheit.
69'
Das wäre ein perfekter Einstand gewesen! Dickson Abiama wird für Redondo eingewechselt, trabt auf seine Position links am Mittelkreis - und fängt prompt einen schlampigen Pass von Uzun ab. Plötzlich hat der neue Mann jede Menge Grün vor sich, marschiert an die Strafraumkante und zieht flach aufs lange Eck ab. Da fehlte nicht viel!
69'
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Dickson Abiama
69'
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Kenny Redondo
67'
Wie wird der FCK nun reagieren? Die Gäste hatten sehr lange vieles im Griff, aber jetzt ist dem Club anzumerken, dass er das Momentum nutzen will. Lautern muss dagegen halten.
65'
Friedhelm Funkel reagiert und nimmt den vorbelasteten Filip Kaloč raus.
65'
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Julian Niehues
65'
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Filip Kaloč
64'
Tooor für 1. FC Nürnberg, 1:1 durch Can Uzun
Ein Kunstschuss sorgt für den Ausgleich! Nürnberg macht Druck, aber kommt weiter nicht durch. Kaiserslautern kriegt den Ball aber einfach nicht hinten heraus und wird dafür bestraft. Andersson legt zentral von der Strafraumkante auf Uzun ab. Der 18-Jährige schaut kurz und visiert dann das rechte Eck an. Aus etwa 20 Metern zirkelt der Youngster den Ball wunderschön mit dem rechten Innenrist unhaltbar in das Netz.
61'
Jens Castrop verlässt nach einem unauffälligen Arbeitstag das Feld. Für ihn ist mit Lukas Schleimer eine frische Offensivkraft neu mit dabei.
61'
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Lukas Schleimer
61'
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Jens Castrop
61'
Eine FCK-Ecke von der rechten Seite sorgt für ein kleines Durcheinander im Fünfer. Am Ende kommt Richmond Tachie im Getümmel zum Abschluss, aber scheitert an Carl Klaus.
59'
Finn Jeltsch traut sich etwas zu und dribbelt einfach mal an. Am Ende probiert er Sebastian Andersson dann mit einem Chip in Szene zu setzen. Das missglückt allerdings. Stattdessen landet der Ball in den Armen von Julian Krahl.
57'
Gelbe Karte für Filip Kaloč (1. FC Kaiserslautern)
Eigentlich pfeift der Schiedsrichter Freistoß für Kaiserslautern. Trotzdem gibt es Gelb für Kaloč. Es ist nicht ganz ersichtlich wofür es die Karte gibt, aber womöglich wegen Meckerns.
54'
Erik Wekesser probiert es bei einem Freistoß von rechts neben dem Sechzehner einfach mal direkt. Mit dem linken Innenrist zirkelt er den Ball gekonnt über die Mauer, aber trifft nur das Außennetz. Es ist dennoch eine der besten Torannäherungen der Nürnberger.
52'
Mit fast 70 Prozent Ballbesitz hat Nürnberg die meiste Zeit die Kontrolle. Allerdings gelingt es den Franken einfach nicht den Weg bis in den Strafraum zu finden. Die meiste Zeit befinden sie sich mit dem Ball nur im Mittelfeld.
49'
Gelbe Karte für Finn Jeltsch (1. FC Nürnberg)
Jeltsch fügt sich mit einer ganz schnellen Gelben Karte ein. Der 17-Jährige lässt knapp innerhalb der eigenen Hälfte gegen Ache das lange Bein stehen und wird für das ungestüme Einsteigen verwarnt.
48'
Auch in den ersten Augenblicken wirken die Aktionen der Gäste zielführender. Nach einem Einwurf auf der rechten Offensivseite dringt Tachie durch und flankt den Ball hoch vor das Tor. Redondo kommt angeflogen, aber köpft den Ball ein gutes Stück über das Tor.
46'
Weiter geht's! Cristian Fiél reagiert auf die schwache Leistung in der ersten Halbzeit und bringt zwei Youngster neu rein. Für Finn Jeltsch, den U17-Weltmeister, ist es sogar das Profidebüt.
46'
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Jannik Hofmann
46'
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Kanji Okunuki
46'
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Finn Jeltsch
46'
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Ahmet Gürleyen
46'
Zweite Hälfte
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeitfazit:
Nach einer ewigen ersten Hälfte führt der 1. FC Kaiserslautern mit 1:0 in Nürnberg. Bereits der Anpfiff verzögerte sich durch Fanproteste und während des ersten Durchgangs kam es dann sogar noch einmal zu einer längeren Unterbrechung. Bis dahin war auf dem Feld wenig los. Doch anscheinend tat den Gästen die Pause gut. Danach zeigten sich die Roten Teufel deutlich aktiver und gingen nach einem gelungenen Konter verdient durch Richmond Tachie (34.) in Führung. Im Anschluss konzentrierte sich die Funkel-Elf auf die Defensivarbeit und wurde durch Konter regelmäßig gefährlich. Nürnberg probierte zwar viel, aber ließ Präzision und Durchschlagskraft vermissen. Dadurch sind Chancen für den FCN absolute Mangelware. Cristian Fiél und sein Team müssen sich also etwas einfallen lassen, um nach dem Wiederanpfiff für mehr Gefahr zu entwickeln und die Heimpleite noch abzuwenden.
45'
Halbzeit
Ende 1. Halbzeit
45'
Da es in der langen Nachspielzeit zu weiteren Unterbrechungen kam, weitet Michael Bacher die Extra-Time weiter aus und belässt es nicht bei den 17 Minuten.
45'
Nach einem durchaus ansehnlichen FCN-Angriff prallen Sebastian Andersson und Julian Krahl im Fünfer unglücklich zusammen. Beide Akteure bleiben auf dem Rasen liegen und müssen behandelt werden.
45'
Gelbe Karte für Florian Flick (1. FC Nürnberg)
Florian Flick hält links auf Höhe der Mittellinie gegen Jean Zimmer mit dem ausgestreckten Bein und offener Sohle den Fuß drauf und sieht dafür den gelben Karton.
45'
Can Uzun findet bei einem schnell ausgeführten Freistoß aus dem rechten Halbfeld Jens Castrop. Der 20-Jährige kommt zwar im Fallen zum Abschluss, aber scheitert an Julian Krahl, der sicher zupackt. Im Anschluss geht ohnehin die Fahne hoch. Ein möglicher Treffer hätte also sowieso nicht gezählt.
45'
Uzun kann sich rechts im Sechzehner mal durchsetzen und hebt den Ball hoch vor das Tor. Andersson kann sich etwa sieben Meter zentral vor dem Tor aber nicht entscheidend durchsetzen und köpft nur seinen Gegenspieler an. Dadurch fliegt der Ball über den Kasten. Krahl ist weiterhin quasi ungeprüft.
45'
Kaiserslautern lauert mit der Führung im Rücken auf Konter und setzt damit immer wieder Nadelstiche. Kenny Redondo sucht von knapp links vor dem Strafraum den Abschluss, visiert das lange Eck an und verfehlt das Ziel mit seinem flachen Versuch nur haarscharf.
45'
Gelbe Karte für Erik Wekesser (1. FC Nürnberg)
Erik Wekesser verhindert die schnelle Ausführung eines FCK-Einwurfs von direkt zwischen den Trainerbänken und wird dafür verwarnt.
45'
Der Eckstoß von der rechten Fahne sorgt für keinerlei Gefahr.
45'
Nürnberg ist bemüht, aber findet einfach keine Lücken in der FCK-Hintermannschaft. Jetzt gibt es aber zumindest mal eine Ecke. Vielleicht geht da etwas.
45'
Aufgrund der langen Spielunterbrechung gibt es im ersten Abschnitt 17 Minuten oben drauf.
45'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 17
45'
Tymoteusz Puchacz macht auf seiner linken Seite Dampf und dribbelt mit dem Ball am Fuß bis links neben den Sechzehner. Seine Flanke an den zweiten Pfosten kann Jannes Horn aber im letzten Moment vor dem einschussbereiten Ragnar Ache klären.
43'
Die Heimelf scheint nach der guten Uzun-Möglichkeit erwacht. Die Clubberer sind jetzt energischer in den Zweikämpfen und suchen zielstrebiger den Weg in die Offensive.
40'
Aus dem Nichts die Großchancen für den FCN! Wekesser hebt den Ball von rechts im Mittelfeld perfekt in den Lauf von Uzun. Der 18-Jährige ist frei durch, aber legt sich den Ball minimal zu weit vor. Dadurch kommt er nicht richtig zum Abschluss, sondern eher zu einem Pressschlag gegen den herausgekommenen Krahl. Der Ball geht zwar durch die Beine des Torhüters, doch Krahl schmeißt sich sofort mit dem langen Arm auf den Ball und verhindert damit den Ausgleich.
38'
Gelbe Karte für Can Uzun (1. FC Nürnberg)
Uzun verliert im Mittelfeld erst leichtfertig den Ball und verhindert den gegnerischen Konter anschließend mit einem taktischen Foul für das er folgerichtig die Gelbe Karte sieht.
36'
Die FCK-Führung hat sich seit dem Restart absolut angedeutet. Für Richmond Tachie ist es im dritten Aufeinandertreffen mit dem Club in dieser Saison bereits das dritte Tor.
34'
Tooor für 1. FC Kaiserslautern, 0:1 durch Richmond Tachie
Die Roten Teufel gehen verdient in Front! Tomiak fängt einen Pass von Gürleyen knapp in der gegnerischen Hälfte ab und im Anschluss spielt es der FCK schnell und zielstrebig aus. Ache nimmt auf links Redondo mit und der bringt den Ball fast vom Strafraumeck wieder in die Mitte. Ache erreicht das Zuspiel zwar nicht, aber der Pass rutscht bis an den langen Pfosten durch. Dort steht Tachie vollkommen frei, kontrolliert das Leder mit dem ersten Kontakt gut und vollendet gekonnt mit rechts in das untere linke Eck.
33'
Nürnberg findet sich nach dem Wiederbeginn noch überhaupt nicht zurecht. Kaiserslautern ist jetzt klar am Drücker.
30'
Direkt die nächste FCK-Möglichkeit! Richmond Tachie legt am Strafraumrand für Ragnar Ache ab und der Neuner sucht sofort den Abschluss. Der 25-Jährige verfehlt das obere rechte Eck jedoch knapp.
29'
Es geht weiter und die Gäste kommen nach dem Kaltstart sogar direkt zur ersten richtigen Chance. Die Zimmer-Ecke von der linken Fahne verpufft zunächst. Doch im Zuge der zweiten Welle landet der Ball halblinks in der Box bei Redondo, der den Ball jedoch knapp über das lange Eck jagt.
25'
Der Rückzug der Fans dauert weiter an, da die Anhänger natürlich etwas Zeit brauchen, um über den Zaun zurück auf die Tribüne zu klettern. Michael Bacher und die Verantwortlichen warten anscheinend noch bis der Innenraum komplett geräumt ist.
20'
Der Dialog wirkt! Die FCN-Fans ziehen sich allesamt prompt zurück und die Teams machen sich für den weiterhin ausstehenden FCK-Eckstoß bereit. Der Unparteiische ist aber noch im Gespräch mit Friedhelm Funkel.
18'
Die Fans verhalten sich absolut ruhig und machen keine Anstalten den Platz zu betreten. Trotzdem ist es eine deutlich kniffligere Situation als "nur" das Werfen von Tennisbällen, da es so auch eine Frage der Sicherheit ist. Es dürfte also noch einige Minuten dauern bis es hier weitergeht. Jan Gyamerah geht jetzt zu den Anhängern und sucht den Dialog.
15'
Die Trainer nutzten die Pause logischerweise um ihren Spielern nochmal neue Anweisungen mit auf den Weg zu geben.
13'
Die Begegnung ist jetzt unterbrochen. Die Club-Fans werfen keine Tennisbälle. Stattdessen sind einige jetzt im Innenraum und präsentieren ein Banner.
11'
Mit zwölf Standardtoren sind die Roten Teufeln nach ruhenden Bällen ziemlich gefährlich. Der resultierende Eckstoß sorgt aber für keine Gefahr.
10'
Julian Krahl fängt eine FCN-Flanke von der linken Seite ab und dann geht es schnell. Der Keeper schlägt ganz weit ab und schickt Ragnar Ache damit auf die Reise. Der Stürmer behauptet den Ball halblinks im Strafraum robust und sucht schnell den Abschluss. Sein Versuch wird aber noch abgefälscht und fliegt deswegen weit über den Kasten.
7'
Die ersten Minuten sind von Kontrolle geprägt. Nürnberg ist deutlich mehr am Ball, aber findet keine Lücken. Kaiserslautern ist vor allem um Stabilität bemüht. Dadurch ist vor den Toren noch gar nichts los.
4'
Friedhelm Funkel setzt bei seinem FCK-Trainerdebüt auf ein 4-2-3-1. Dabei agiert Boris Tomiak neben Filip Kaloč im defensiven Mittelfeld. Der 25-Jährige kann aber sicherlich auch in die Abwehrkette zurückfallen und zeitweise zu einer Fünferkette aufstocken. Die Pfälzer sind da also flexibel aufgestellt.
1'
Los geht's! Endlich rollt der Ball. Nürnberg spielt in den gewohnten rot-schwarzen Trikots. Die Gäste halten in Jerseys mit neungelben Akzenten dagegen.
1'
Spielbeginn
0'
Michael Bacher schickt die Akteure an die Seitenlinie und berät sich mit seinem Gespann und den Trainern. Der Anstoß verzögert sich also weiter.
0'
Der Anpfiff verzögert sich noch ein wenig, da bereits jetzt die ersten Tennisbälle auf den Rasen fliegen.
0'
Das Traditionsduell zwischen Nürnberg und Kaiserslautern findet bereits zum 73. Mal statt. Zwei Aufeinandertreffen davon gab es bereits in der laufenden Saison und beide konnte der FCK gewinnen. Im Hinspiel gingen sie mit 3:1 als Sieger vom Platz und im DFB-Pokal-Achtelfinale setzten sie sich mit 2:0 durch.
0'
Unter der Leitung von Dimitrios Grammozis konnte Kaiserslautern nur eins der sechs Ligaspiele gewinnen. Die anderen fünf gingen allesamt verloren. Zwar führte der 45-Jährige die Pfälzer im DFB-Pokal bis in das Halbfinale, doch auch das rettete ihn nicht vor der Entlassung. Immerhin wurde Grammozis verpflichtet, um den FCK aus dem Tabellenkeller zu führen und das ist eindeutig nicht gelungen. Durch den gestrigen Punktgewinn der Rostocker belegen die Roten Teufel jetzt sogar einen direkten Abstiegsplatz. Dementsprechend hoffen allem am Betzenberg auf die große Trendwende unter Friedhelm Funkel. Sollte heute bei seiner Premiere direkt ein Dreier gelingen, würde der FCK direkt über den Strich auf den 15. Platz springen.
0'
Der 1. FC Nürnberg durchlebt aktuell eine kleine Ergebniskrise. Die Franken holten aus den letzten drei Partien nur zwei Zähler und konnten darüber hinaus nur zwei der vergangenen neun Pflichtspiele für sich entscheiden. Dadurch ist der Club mittlerweile in die zweite Tabellenhälfte abgerutscht. Allerdings könnten die Nürnberger bereits mit einem Punktgewinn auf 30 Zähler stellen und damit bis auf den neunten Rang vorrücken.
0'
Friedhelm Funkel feiert heute seine Premiere für den 1. FC Kaiserslautern. Damit ist der 70-Jährige bereits der dritte Cheftrainer des FCK in der laufenden Saison und soll endlich für den großen Turnaround sorgen. Für ihn ist es auch eine Rückkehr an die alte Wirkungsstätte. Immerhin war er bereits von 1980 bis 1983 als Spieler bei den Roten Teufeln. Nun kehrt er also auf der Trainerbank zurück und ändert die Startelf nach der 2:1-Pleite gegen Paderborn auf drei Positionen. Kevin Kraus, Jean Zimmer und Kenny Redondo beginnen für Nikola Soldo, Julian Niehues und Frank Ronstadt.
0'
Cristian Fiél nimmt im Vergleich zum 1:1-Unentschieden in Wiesbaden drei Veränderungen vor. Iván Márquez, der in der Vorwoche noch den Ausgleich erzielen konnte, fehlt mit einer Gelbsperre und wird durch Ahmet Gürleyen ersetzt. Zudem rücken Can Uzun und Kanji Okunuki für Taylan Duman und Benjamin Goller neu rein.
0'
Hallo und herzlich willkommen zur 2. Bundesliga am Sonntag. Der 1. FC Nürnberg empfängt den 1. FC Kaiserslautern. Anstoß ist um 13:30 Uhr im Max-Morlock-Stadion.
mehr Anzeigen

Aufstellung 1. FC Nürnberg

Sebastian Andersson, Nathaniel Brown, Jens Castrop, Florian Flick, Ahmet Gürleyen, Jan Gyamerah, Jannes Horn, Carl Klaus, Kanji Okunuki, Can Uzun, Erik Wekesser,

Aufstellung 1. FC Kaiserslautern

Ragnar Ache, Jan Elvedi, Filip Kaloč, Julian Krahl, Kevin Kraus, Tymoteusz Puchacz, Kenny Redondo, Marlon Ritter, Richmond Tachie, Boris Tomiak, Jean Zimmer,