Teammanagerbericht: TuS Holstein Quickborn

Autor: Uwe Langeloh

07.08.2017

Spielbericht des Co-Trainers Johannes Mewes zum Kreisklassen-Spiel

Kreisklasse 5 | Teammanagerbericht TuS Holstein Quickborn

Den Sieg verpackt, aufgehübscht und dem Gegner überreicht…


Eigentlich schien das Spiel bereits nach einer halben Stunde entschieden zu sein, nun, eigentlich. 31 Minuten lang spielten wir ansehnlichen und zielstrebigen Fußball, führten völlig verdient mit 3:0 und hatten auch Chancen das Ergebnis noch höher zu schrauben. Defensiv zeichnete sich aber bereits das ab, was das Spiel letztlich entscheiden sollte, schlechtes Stellungsspiel und kaum Kommunikation untereinander.
Das 3:1, nach einem eklatanten Stellungsfehler von Starke, sah kurze Zeit noch nach einem Schönheitsfehler aus, doch nachdem Wilcken nur 90 Sekunden später zu ungestüm im Zweikampf, agierte machte der SSV innerhalb von drei Minuten wieder eine offene Angelegenheit. Nun fingen auch die Undiszipliniertheiten und Unkonzentriertheit wieder an und wir verloren komplett den Faden.
In der Halbzeit rissen wir uns gewaltig am Riemen, allerdings fehlte jegliches Selbstvertrauen und Sicherheit in unserem Spiel. Vor allem über Außen fand Rantzau immer die Lücken um das Spiel komplett zu drehen und wir fanden nicht den Anschluss an unsere ersten 30 Minuten. Das 3:4, zwölf Minuten vor dem Ende, war auch die logische Konsequenz, weil nur noch der SSV Fußball spielte. Was sonst als ein Standard brachte uns zurück in die Begegnung, nachdem Zagaria mit seinem dritten Assist Sellmer für seinen dritten Treffer fand. Nach einer Ecke für uns, liefen erst in einen Konter und dann uns selbst über den Haufen, sodass die Barmstedter mit dem „Lucky Punch“ einen verdienten Sieg eintüteten.
Fazit:
Bereits nach dem zweiten Spieltag haben wir zwei deutliche Denkzettel erhalten, einen dritten darf es nicht geben. Am Sonntag gegen Mitabsteiger Moorrege muss der erste Sieg her, sonst geht der Abstiegskampf auch in der Kreisklasse weiter.

Mit sportlichen Grüßen
Johannes Mewes - Co-Trainer des TuS Holstein Quickborn 1.Herren

Kommentieren