15.03.2016

Oberliga-Top-Elf: Altonas Teufelskerl hält den Laden dicht

Die Besten des 24. Spieltages

15. März 2016, 15:15 Uhr

Mit seinen unzähligen Paraden hielt Joshua du Preez den knappen und hart umkämpften 1:0-Erfolg seines AFC über den FC Süderelbe fest. Aber wäre da nicht Laurel Aug gewesen, der den Ball äußerst elegant mit der Brust über die Linie beförderte, hätte Altona 93 wohl "nur" einen Punkt an der AJK behalten. So sind's drei Zähler - und das gegen den Tabellenvierten. Nicht minder stark war die Defensive des VfL Pinneberg beim so wichtigen Auswärts-Dreier bei Curslack. "Geburtstagskind" Henrik Dettmann zeigte eine mehr als nur vorzügliche Vorstellung beim 2:1-Sieg seiner Dassendorfer in Farmsen, leitete unzählige Angriffe ein, und auch Ivan Sa Borges Dju darf angesichts seines Doppelpacks im "Barmbek-Battle" natürlich nicht unter den besten Elf fehlen - genauso wenig wie Halstenbeks Siegschütze Enrik Nrecaj.

Kommentieren