Topteam Borussia Dortmund will punkten

1. Bundesliga: Borussia Dortmund – VfL Bochum (Samstag, 15:30 Uhr)

28. April 2022, 18:00 Uhr

Bochum steht bei Dortmund eine schwere Aufgabe bevor. Zuletzt musste sich der BVB geschlagen geben, als man gegen den FC Bayern München die achte Saisonniederlage kassierte. Der VfL Bochum musste sich im vorigen Spiel dem FC Augsburg mit 0:2 beugen. Im Hinspiel konnte kein Sieger ermittelt werden. Die Mannschaften trennten sich remis mit 1:1.

Angesichts der guten Heimstatistik (12-0-3) dürfte die Borussia Dortmund selbstbewusst antreten. Das Konto des Gastgebers zählt mittlerweile 63 Punkte. Damit steht Dortmund kurz vor Saisonende auf einem starken zweiten Platz. Mit 77 geschossenen Toren gehört der BVB offensiv zur Crème de la Crème der 1. Bundesliga.

Auf des Gegners Platz hat Bochum noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst elf Zählern unterstreicht. Kurz vor Saisonultimo bekleidet der VfL den zwölften Rang des Klassements. Im Angriff weist der Gast deutliche Schwächen auf, was die nur 30 geschossenen Treffer eindeutig belegen. Der aktuelle Ertrag des VfL Bochum zusammengefasst: zehnmal die Maximalausbeute, sechs Unentschieden und 14 Niederlagen. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte Bochum lediglich einmal die Optimalausbeute.

Vor allem die Offensivabteilung der Borussia Dortmund muss der VfL Bochum in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel.

Gegen Dortmund erwartet Bochum eine hohe Hürde.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe