Schafft SVHR II ersten Erfolg auf eigenem Platz?

Kreisliga 6: SV Halstenbek-Rellingen II – TuRa Harksheide II (Freitag, 19:00 Uhr)

25. November 2021, 13:01 Uhr

Nach sieben Ligaspielen ohne Sieg braucht die Zweitvertretung von TuRa Harksheide mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Freitag, im Spiel gegen die Reserve der SV Halstenbek-Rellingen. Die SVHR II musste am letzten Spieltag die achte Niederlage einstecken, will aber auch dieses Mal wieder alles geben, um endlich den ersten Saisonsieg zu feiern. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich Harksheide II auf eigener Anlage mit 0:1 dem SC Ellerau geschlagen geben musste.

Der Tabellenletzte ist das einzige Team in der Liga, das bisher ohne Punkt in der Tabelle dasteht. Ein ums andere Mal wurde die Abwehr von Halstenbek im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 41 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der Kreisliga 6.

Mit lediglich fünf Zählern aus acht Partien steht TuRa II auf einem Abstiegsplatz. Der aktuelle Ertrag der 2. Mannschaft des TuRa Harksheide zusammengefasst: einmal die Maximalausbeute, zwei Unentschieden und fünf Niederlagen. Mit dem Gewinnen tat sich der Gast zuletzt schwer. In sieben Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Wenn die SVHR II den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des Heimteams (41). Aber auch bei TuRa Harksheide II ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (19). Mit Harksheide II hat die SV Halstenbek-Rellingen II einen auswärtsstarken Gegner (1-1-1) zu Gast.

Die SVHR II steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.

Kommentieren