Oberliga

Düllberg feiert Comeback

17. August 2020, 10:43 Uhr

Am Ende der vorvergangenen Saison hatte er sich im Spiel gegen den VfL Pinneberg schwer verletzt, am gestrigen Sonntag feierte er sein Comeback: Im LOTTO-Pokalspiel des SV Rugenbergen gegen den TSV Sasel kam Jan Düllberg nach 86 Minuten als Einwechselspieler für Marlon Stannis in die Partie und stand damit nach seinem Kreuzbandriss aus dem Mai 2019 zum ersten Mal seit 15 Monaten wieder in einem Pflichtspiel für die Bönningstedter auf dem Platz.

Kommentieren